Piaget Uhren

Piaget SchweizPiaget bietet luxuriöse Kreationen

1874 wurde die Uhrenmarke Piaget gegründet und von Beginn an begeisterte das Unternehmen die Welt mit seinen kreativen sowie luxuriösen Kreationen. 1945 wurde eine zweite Manufaktur eröffnet, die Nachfrage war sehr gross. Die zweite Manufaktur konzentrierte sich auf die Fertigung von ultraflachen Uhrwerken. Piaget präsentierte 1957 das erste ultraflache Kaliber 9P mit einer Bauhöhe von nur 2mm. Im selben Jahr lancierte der Konzern die Kollektion Emperador, welche sich zum Aushängeschild von der Uhrenmarke etablierte. Piaget fertigte nicht nur Uhren, sondern auch Schmuck. Die erste firmeneigene Boutique wurde 1957 in Genf eröffnet.

Piaget Uhren mit Liebe zum Detail

Jede einzelne Uhr und jedes Schmuckstück von Piaget spiegelt die Liebe zum Detail wieder. Die Schmuck- und Uhrenkreationen zeugen von dem ewigen Streben nach technischer Perfektion, angetrieben von der Kühnheit und Kreativität des Unternehmens. Andy Warhol und Jackie Kennedy liebten die edlen Schmuckstücke von Piaget. 1964 präsentierte die Uhrenmarke die ersten Uhren mit Halbedelsteinen. Den Aufstieg in die Königsklasse schaffte Piaget mit den Kollektionen Dancer oder Polo. Auch heute noch begeistert Piaget zahlreiche Uhren- und Schmuckliebhaber mit seinen erstklassigen Kollektionen. In der Rue du Rhone 40 in 1204 Genf befindet sich eine der wichtigsten Piaget-Boutiquen. Die Boutique hat folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 Uhr – 18:30 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.