Hublot Uhren

Hublot – die teuersten Uhren der Welt

1980 wurde die Uhrenmarke Hublot von dem Italiener Carlo Crocco gegründet. Der Unternehmens Gründer brachte eine Uhr auf den Markt, die die Uhrenwelt revolutionierte. Das Gehäuse dieser Uhr bestand aus Gold und ihr Armband aus Kautschuk, ein Material, das zum ersten Mal für ein Uhrenarmband verwendet wurde. Das Design der Uhr erinnert an ein Bullauge und so entstand der Name Hublot, dies bedeute übersetzt Bullauge. Hublot kreiert die Uhren nach dem Motto „The Art of Fusion”. Umgesetzt bedeutet dies, dass Humblot verschiedene Materialien, wie etwa Gold und Kautschuk zu einem perfekten Zusammenspiel kombiniert. Preislich liegen die Uhrenmodelle im sehr hohen Preissegment. Die Hublot Uhren werden unter anderem von chrono24.ch im Internet angeboten.

Die aussergewöhnlichen Uhrenmodelle von Hublot

2005 brachte Humblot die Uhrenserie Big Bang (bedeutet Urknall) auf den Markt. Dieses Modell wurde von Jean-Claude Biver designt und diese Uhr ist ein absoluter Hingucker. Weitere bekannte Uhrenmodelle sind unter anderem Uhren aus den Serien One Million $, Tutti Frutti, King Power, Aero Bank oder All Black. Hublot gehört zu den wichtigsten Schweizer Uhrenmarken. Die meisten Teile, die für die Uhrenmodelle verwendet werden, werden von dem Unternehmen selber hergestellt. Bei Hublot bekommen die Kunden die luxuriösesten Uhren der Welt angeboten.